Die negativen Seiten einer Beziehung

Gut negativ klingt auch wieder so hart. Wahrscheinlich auch eher Auslegungssache, aber nennen wir es mal die weniger schönen Dinge einer Beziehung.

Die letzten Wochen haben wir es so gehandhabt, dass ich Mittwochabend zu ihr (durch die Stadt vom Osten in den Westen) mit dem Auto fahre. Meist so gegen 21:30 Uhr sodass ich ungefähr um 22:00 Uhr bei ihr bin und sie zu dem Zeitpunkt auch Zuhause von der Arbeit gekommen ist.

Schon vor einer Woche hat mich diese Uhrzeit genervt, weil ich ja an und für sich um diese Uhrzeit bzw. spätestens um 22:00 Uhr ins Bett gehen möchte (klappt auch nicht immer), damit ich früh hoch komme um früh auf der Arbeit zu sein, damit ich „früh“ wieder heim kann. In letzter Zeit bin ich aber sowieso in einem Projekt extrem eingespannt und somit mache ich sowieso täglich 1-2 Überstunden. Heißt: Ich bin Todmüde wenn ich heim komme. Kennt jeder. Zumindest die Menschen die arbeiten oder gearbeitet haben 😉

Dazu kommt noch, dass ich davor meine Sachen packen muss, Klarschiff in der Wohnung machen muss (Abwaschen, Müll entsorgen), schnell was essen und so weiter. Heißt im Klartext: Stress!
Weiterlesen

Irgendwie Surreal

Vor ein paar Tagen hat mich meine Arbeitskollegin gefragt, ob ich denn jetzt glücklicher sei. So mit Freundin und so. Ich überlegte kurz und stellte mir innerlich dieselbe Frage. „Bin ich Glücklich, jetzt wo ich (m)eine Freundin habe?“
Um ehrlich zu sein, fühlte sich in dem Moment das Ganze irgendwie surreal an.

surreal

Weiterlesen

Was wäre wenn…

Erstmal frohes neues Jahr an alle 😊

Mein (unser) Urlaub ist nun auch wieder vorbei… Klasse. Weihnachtsurlaub ist immer so schnell vorbei. Wahrscheinlich weil man immer so viel zu tun hat und immer irgendwas anliegt. Vor allem essen. Und planen.

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen und habt schön gefeiert.
Bei uns war es bisschen chaotisch aber soweit ganz nett. Wenn auch etwas kalt.
Wir hatten ja nun in der Gartenlaube des Bruders gefeiert. Aber ein Glück hatten sie draußen ein Lagerfeuer gemacht. Somit war es zumindest vor dem Feuerchen schön warm.

Weiterlesen

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Und schon ist das Jahr wieder rum… So schnell kann es gehen. Wahnsinn.
Diesmal feiere ich nicht mit meinen Eltern, sondern mit der Tanzlehrerin und ihren Geschwistern.
Allerdings in einem Kleingartenhäuschen. Bisschen kalt schätze ich. Bin gespannt wie es wird. Zumindest Stockbrot wird es geben.

Meinen kleinen Datingrückblick für dieses Jahr gab es ja schon. Also so viel gibt es gar nicht weiter zu erzählen. Wir werden wohl noch mit der Nichte der Tanzlehrerin ins Theater gehen und den „Räuber Hotzenplotz“ schauen (war übrigens bis auf das viele Gesinge ganz schön) und entweder noch vor Silvester oder im neuen Jahr in die Ostseetherme, die restlichen (Urlaubs-) Tage etwas entspannen und die Zweisamkeit genießen 🙂 Weiterlesen

Schöne Weihnachtstage!

Ich wünsche Euch ganz schöne, besinnliche und ruhige Weihnachtstage!

Die Tanzlehrerin und ich werden Weihnachten am Heiligabend und am ersten Weihnachtstag zusammen mit ihrer Familie (also ihre Geschwister) feiern.

Am zweiten Weihnachtstag ist sie bei ihrer Familie (also ihre Geschwister) und ich bei meinen Eltern. Warum kommt sie nicht mit zu meinen Eltern? Naja ich würde sie ja gerne mitnehmen (und mein Vater hätte ja auch nichts dagegen), aber meine Mutter ist in der Hinsicht („Fremde“ bei sich einladen und so weiter) immer recht komisch. Das war schon in meiner Kindheit so, dass ich kaum Freunde zu mir nach Hause einladen durfte. Ich hatte gefragt wie es ausschaut, ob die Tanzlehrerin mitkommen soll / kann / darf und meine Mutter sagte direkt, dass sie auch schon drüber nachgedacht hätte, aber es ja noch zu früh sei und wenn wir denn länger zusammen sind und eventuell nächstes Jahr und bla bla bla. Man (also ich) kennt es…

Weiterlesen

Profiltexte – 100% Zicke und Miststück

Aus den Tiefen meiner fast fertig geschriebenen, aber dann doch nie veröffentlichten Texte, habe ich folgendes gefunden. Bestimmt schon bald über ein Jahr her, als ich anfing diesen Text zu schreiben (und noch die perfekte Frau gesucht habe).

Warum schreibt man negative Dinge in seinem Profiltext? Sei es zur Beschreibung seines Selbst in einer Facebookgruppe oder auf einer Dating-App. Und sind es denn überhaupt „negative“ Dinge? Zumindest empfand ich das nachfolgende Profil bzw. zumindest die Beschreibung dessen nicht sonderlich positiv.

Einige Frauen schreiben da, dass sie frech und zickig sein können und zu 100% ein Miststück (inwiefern? Auf sexueller Art?!). Achso und verrückt sind sie ja auch noch. Verrückt im Sinne von Irre oder von spaßig rumspinnen? Weiß man nicht. Weiterlesen

Gedanken über Verhütung Teil 2

Sooo meine Lieben und Liebenden 😀

Wir waren nun letzten Donnerstag bei der Frauenärztin von der Tanzlehrerin.
Ihre Frauenärztin war ganz nett und was sie so erzählte war eigentlich ganz informativ. Alles kann ich jetzt auch nicht mehr wiedergeben, aber sie hatte so ein bisschen über die „alternativen Verhütungsmittel“ gesprochen und den Ablauf und Unterschiede mehr oder weniger detailliert erklärt.
Das Einsetzen eines Kupferballs ist zum Beispiel am einfachsten, weil das Röhrchen zum in die Gebärmutter einführen nur 3mm statt 4mm von der Kupferkette ist und so weiter.
Normalerweise kann so ein Kupferball nicht ohne weiteres „rausfallen“, es gab aber auch schon Fälle, da ist sogar eine ganze Spirale rausgefallen. Diese Frauen hatten dann aber auch schon mehrfache Schwangerschaften hinter sich und entsprechend geweitet ist der Gebärmuttermund. Bei einer Frau die noch keine Schwangerschaft hatte, sollte das im seltensten Fall passieren. Weiterlesen