Wozu hat man eigentlich „Freunde“?!

Mal was anderes, weil es mich grade wieder tierisch ärgert!
Mal ehrlich: Wozu hat man eigentlich diese sogenannten „Freunde“?!

Freunde sind doch an und für sich dazu da, um mit ihnen eine schöne Zeit zu verbringen, ihnen Dinge zu erzählen, die man nicht jedem erzählt, ihnen zu helfen oder Hilfe angeboten zu bekommen. Oder sehe ich das falsch?

Ich sehe mich eigentlich als einen loyalen Menschen an. Ich habe zwar auf vieles oftmals keine Lust und bin dann zu faul, aber wenn man mich nach Hilfe fragt, bin ich eigentlich immer da und helfe. Es sei denn, es ist Quatsch. Also 100km fahren für 5min würde ich jetzt auch nicht – denke ich.

Ist das dann schon Egoismus? Weiterlesen

Werbeanzeigen

Von Erektionsstörungen und der Angst zu versagen

Aufmerksam gemacht, über den Beitrag von „Über das Leben und Lieben„, hab ich mich auch mal intensiver mit dem Thema HIV und AIDS auseinander gesetzt.
Auch ich hatte und habe mehr oder weniger panische Angst davor sowas zu bekommen.

Es gibt einige gute und informative Seiten im Internet, die über diese Krankheit aufklären. Eine gute Seite um sich zu informieren ist zum Beispiel: https://gesundheit.naanoo.de/krankheiten/hiv

Ein gutes Forum um sich über HIV auszutauschen ist auch: https://www.hiv-symptome.de/forum/

Eigentlich gibt es haufenweise mehr oder weniger gute Seiten um sich über HIV und AIDS zu informieren. Das habe ich die letzten Tage gemacht und fühle mich schon mal deutlich um meinen Horizont erweitert. Weiterlesen

Mir fällt kein Titel ein…

So nun haben wir schon bald die #50 Dates geknackt. Hätte ich auch nicht gedacht oder erwartet, dass es mal so viele werden…
Eigentlich ziemlich traurig. Hätte man das Dating auf ein Minimum an Dates reduzieren können? Wenn ja, wie?
Hätte ich mehr acionreichere Dates machen sollen? Wie kann es sein, dass „die anderen“ von einem Partner zu dem nächsten springen? Ohne dazwischen viel Pause bzw. „allein sein“ zu haben?
Wie machen die anderen das? Es kann doch nicht sein, dass die alle Squash spielen und einen „Schwulen Ball“ spielen und die Frau das total geil findet?!
Naja heute findet dann voraussichtlich (also wenn die Frau überhaupt auftaucht, sie war ja krank und bla bla) das #49 Date statt. Weiterlesen

Da geht die Sssonne auf…

Die beiden letzten Dates hatte ich direkt an zwei Tagen. Hat sich nicht anders ergeben, war von der Planung her aber ja auch ok. Naja was soll ich sagen, die Dates waren ok, aber auch wieder nichts besonders. So „joar kann man wieder treffen, muss aber nicht sein“ Treffen halt. Schlussendlich blieb es aber sowieso wieder nur bei dem einen Date.

Ehrlich gesagt ist das schon wieder bald 2 Wochen her, sodass ich gar nicht mehr so recht weiß was da passierte. Achja so langsam erhellt es sich… Ist aber eher langweilig als spannend.

Mit der Social Media Expertin bin ich in eine Bar mit lauter Sofas gegangen und wir haben uns dort nett unterhalten und da sie zu spät kam, hat sie die Getränke übernommen (Danke Starks7 für den Tipp, scheint zu klappen 😛 ). Das Schöne an der Bar ist, dass man sich etwas gemütlicher hinsetzen und unterhalten kann. Nicht so stief auf harten Stühlen. Ein Wiedersehen kam allerdings nicht zustande, hätte aber auch nicht sein gemusst. War halt nur nett. Weiterlesen

Ich wollt wissen ob es ein Fake ist…

Die Neugier kann einen schon auffressen. So ergeht es meiner Arbeitskollegin momentan. Sie hat da so einen komischen Typen an der Angel der sich nicht treffen will, aber immer nur telefoniert und sie würde gerne wissen, wer denn nun dahinter steckt. Sie sagt, die Neugier frisst sie auf. 🙂

Aber darum soll es gar nicht in meinem Artikel hier gehen.
Ich habe über Tinder eine Frau kennengelernt, die nicht schlecht aussah. Eigentlich schon zu schön um wahr zu sein. Sie sollte aus Dänemark kommen. Zu Anfang klang auch alles noch ganz interessant. Achso zur Info; sie schrieb mich direkt an und fragte auch schon nach sehr kurzer Zeit nach einem Treffen.
Habe ich mir erstmal nichts bei gedacht. Können ja auch Frauen mal machen. Weiterlesen

Die Erzieherin #6 – Will sie doch eine Beziehung?

Letztens schrieb ich etwas mit der Erzieherin. Wir hatten uns zuletzt vor Weihnachten gesehen und da ich nun in meiner zweiten Urlaubswoche krank im Bett lag, haben wir uns auch noch nicht wieder im neuen Jahr gesehen.
Naja was solls. Ich mag sie, aber es ist jetzt auch nicht so schlimm. Vermissen tue ich momentan niemanden. Und verliebt bin ich auch in niemanden.

Na jedenfalls kamen wir bei unserem Geschreibe auf das Thema Beziehung, Gefühle und Verliebt sein und so weiter. Woraufhin sie mich fragte, woran sie eigentlich bei mir ist.
Schon länger habe ich eigentlich das Gefühl bei ihr, dass sie eigentlich gar nichts Lockeres will, sondern eine Beziehung. Oder es hat sich in letzter Zeit geändert. Und das finde ich irgendwie nicht gut. Wenn man von vornherein was Lockeres (mit mir) möchte und das auch so kommuniziert, ist es dann in Ordnung wenn sich das grundlegend ändert? Weiterlesen

Die Italienerin die kein Italienisch kann

Nur ganz kurz, denn so interessant war auch das erste Date im neuen Jahr nicht. Schade eigentlich, weil vom Schreiben her, machte sie einen interessanten und auch interessierten Eindruck auf mich. Wir schrieben recht lange Texte, was mir eigentlich meistens zeigt, dass Interesse besteht.

Wir trafen uns bei meinem Café – und mittlerweile weiß ich auch, dass ich im Winter wohl eher deutlich weniger Dates wahrnehmen werde, weil im Café sitzen, der Person gegenübersitzen und Fragen abklappern und so mir überhaupt gar nicht liegt! Ich fühle mich gelangweilt und es ist einfach irgendwie nicht schön sich so die ganze Zeit gegenüber zu sitzen. Im Sommer kann man wenigstens spazieren gehen. Das mach ich gern, da kann ich mich bewegen und wer es langweilig findet hat halt Pech. Für mich sind Café-Dates zu steif und einfach zu langweilig. Eine weitere Erkenntnis. Weiterlesen